Made in Italy

Die erhellenden Lösungen von Univet!

Die von Univet konzipierten und gestalteten Illuminatoren sind der ultimative Ausdruck des weltweit preisgekrönten italienischen Stils sowie von exzellenter Handwerkskunst und angewandter Spitzentechnologie. LED-Strahler, die für maximale professionelle Leistung in Kombination mit Lupensystemen entwickelt wurden.

Benötigen Sie

MEHR INFORMATIONEN?

  

Die wichtigsten Merkmale, die Licht in Ihr Berufsleben bringen

01.

Bietet ein
klares Sichtfeld

02.

Reduziert die
Belastung der Augen

03.

Verbessert das
klinische Ergebnis

HEADLIGHTS

EOS Wireless

Der völlige Verzicht auf Kabel kombiniert mit Leistung, Leichtigkeit und Akkulaufzeit, das ist EOS Wireless...

Mehr erfahren

 

EOS Next

Der EOS NEXT zeichnet sich durch modernste Lichttechnik und eine hohe Qualität der Spotleuchte sowie eine lange...

Mehr erfahren

 

EOS HEADLIGHT

  

verstärken den Nutzen von Lupenbrillen

 

Es ist erwiesen, dass der Einsatz der Frontalbeleuchtung das klinische Ergebnis verbessert, die Belastung der Arm-, Schulter- und oberen Rückenmuskulatur reduziert, ein klareres Sehfeld bietet und die Ermüdung der Augen verringert.

Klares Sichtfeld

Die Vorteile des Kopflichtes sind ebenso wichtig wie die des Vergrößerungssystems. Eine unzureichende Beleuchtung kann zu einer schlechten Körperhaltung führen, die notwendig ist, um Schattenbereiche einsehen zu können. Die am Vergrößerungssystem montierte Frontalbeleuchtung ermöglicht es dem Benutzer, sein Sehfeld auszuleuchten und so die Schatten, die die Kliniklampe normalerweise wirft, zu beseitigen.

Sind Sie interessiert an

Lupen

Die Scheinwerfer können an jedem Lupensystem befestigt werden

Der universelle magnetische Adapter, der in den EOS-Paketen enthalten ist, ermöglicht es Ihnen, Ihren Scheinwerfer an jedem TTL-Lupenrahmen zu befestigen.

Alle Kopflichter von Univet werden auf die photobiologischen Gefahren getestet, die von einer längeren Exposition gegenüber Blaulicht, das von der LED-Quelle emittiert wird, ausgehen. Diese Messungen werden in Übereinstimmung mit der internationalen Norm IEC 62471:2006 durchgeführt, die die Grenzwerte für eine Exposition ohne gesundheitsschädliche Auswirkungen festlegt.

Benötigen Sie

MEHR INFORMATIONEN?